SARS, das

(S)chweres (A)kutes (R)espiratorisches (S)yndrom, erstmals im November 2002 in der chinesischen Provinz Guandong aufgetreten. Hervorgerufen durch ein Coronavirus (heute SARS-assoziiertes Corona-Virus) nimmt S. den Verlauf einer atypischen Lungenentzündung (Pneumonie). Übertragen wird S. wohl durch Fledermäuse und zwischenmenschlich durch Tröpfcheninfektion. 2002/2003 kommt es zur bisher einzigen S.-Pandemie mit 1031 Todesopfern.

INFAZ_SARS_koloriert
Elektronenmikroskopische und kolorierte Aufnahme des Sars-Virus. Quelle: www.rki.de

Vgl. Dobson 2009

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

X

Wörterbuch der Hygieneaufklärung

Artikel in Großansicht